29.08.2014

happy friday n°43

... oder nur noch 8 stunden bis zum wochenende!



typisch ich: kaum hat die schule begonnen, schon fängt der hals an zu kratzen. allerdings habe ich mir fest vorgenommen all diesen bakterien und viren keine chance zu lassen, weshalb ich brav ingwer-zitronen-honig-wasser trinke, täglich eine vitaminration zu mir nehme und mir dauernd sowas wie 'ich bin gesund!' einrede... bis jetzt hilft es insofern, dass ich noch nicht komplett flach liege - immerhin.
ansonsten war diese woche nicht wahnsinnig viel los; die alljährliche schlammschlacht in der schule, treffen mit freunden, ein abend am see, schlaf, arbeit, pläne schmieden...
nun erwartet mich ein gemütlicher abend mit einem glas wein und dem tv. morgen freue ich mich  meine beiden süssen endlich (endlich!!!) wieder zu sehen, über den berner meitschi flohmarkt zu schlendern und auf zeit mit dem weltbesten hubby und unseren liebsten.


die alljährliche schlammschlacht...



ein süsser usb-stick mit meinen liebsten fotos...



from where i stand...



lichtspiele...



wattewolken...



jo malone-addiction...



me-time...



und heute worte von arthur darvill:

"i use music as therapy. whenever i'm feeling angry or needing some 'me' time, which is quite regularly, i'll go and bang a piano or flesh out something on a guitar."

herzlich re

Kommentare:

  1. Solch eine Schlammschlacht gibt es in der Nachbar.Gemeinde immer als "Fußballturnier" getarnt. Eine Mordsgaudi. Man sollte das auch hier an Schulen regelmäßig veranstalten, das würde die Laune der Schüler sicher beträchtlich aufwerten...

    Bleib/werd gesund!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die lieben das tatsächlich und freuen sich das ganze jahr drauf..!
      vielen dank!
      schönes wochenende, herzlich re

      Löschen
  2. Antworten
    1. danke, ich glaube es ist geschafft..! ;-)
      herzlich re

      Löschen
  3. Wie geht es Dir? Ich hoffe gut?
    Geheimtipp meiner asiatischen Freunde:
    Pfefferminztee (ein Becher) mit etwa mehr als 1 EL Honig und einer ganzen Zitrone schön warm trinken.
    Dies mehrfach wiederholen an einem bis zwei Tage. Gibt dem Virus no chance
    LG von Birki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! wieder auf dem damm, vorläufig. aber den tipp merk ich mir sehr gern!
      herzlich re

      Löschen