23.06.2012

cupcakes with peanuts

da wir gestern abend zu einem geburtstagsgrillfest eingeladen waren und ich grundsätzlich etwas mitbringen wollte (und ich ausserdem lady crooks gerne beweisen wollte, dass ich definitiv noch mehr tu' als nur verliebt zu shoppen (;-) - siehst du, ich mach' noch mehr)), eine kleine backanleitung:

  • 3 eier, 200g zucker, 2 tl bourbon vanille schaumig schlagen

  • 50g geschmolzene butter, 2 el kaffee und 100ml schlagsahne mischen



  • masse unter den teig rühren
  • 200g mehl, 2 tl backpulver, 8 tl kakao und eine prise salz dazu geben


  • 120g geschmolzene schokolade und 120 g gehackte (gesalzene) erdnüsse dazu geben



  • 16 muffinförmchen bis etwas über die hälfte füllen
  • bei ca. 180°C für ca. 20 minuten backen


für das topping: 200g philadelphia, 100g erdnussbutter, 100g puderzucker, 8 tl kakao, 2 tl vanille bourbon, 2 tl kaffee mischen, kühlstellen



et voilà...


herzlich re

Kommentare:

  1. Re goes Zauberhaft? ;-) der erste Teil ist wirklich gut gelungen, an der Schlusspräsentation musst du aber noch feilen, wie das geht findest du unter

    www.liebesbotschaft.blogspot.com

    Jaaa, da mussten wir alle durch ...

    AntwortenLöschen
  2. Am Freitag konnte ich ja schon einen Bissen auf Twiter bewundern, nun danek für's Rezept! Ich liebe Erdnuss/Schoko *reesespeanutbuttercups* und werde deine Cupcakes mal nachbacken - schade, dass mein Schatz Erdnussbutter nicht mag... bleibt mehr für mich ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) meiner steht total darauf - blieb kaum einer für mich... lg

      Löschen
    2. Ehm,... also,... das stimmt jetzt so nicht ganz. Ich hatte bestimmt nur fünf Stück. Bestimmt nur fünf!!!

      Löschen
  3. Na, jetzt verstehe ich ja auch, dass Du ständig shoppen musst. Wenn Du die gegessen hast, hast Du danach mindestens 2 Kleidergrößen mehr.SChokolade, Nüsse, Erdnußbutter, Zucker etc

    WAHNSINN!!!

    Aber lecker sind die bestimmt gewesen.
    Ich war übrigens am Samstag auch grillen und habe dort einen alten Bekannten getroffen, der jetzt in Bern lebt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast recht - lecker, aber sie haben's in sich! aber so ab und an muss das ja drin liegen... ;-)

      Löschen
  4. Lecker. Ich liebe alles, was mit Erdnüssen zu tun hat. ;D

    Das Rezept wandert direkt in meinen Fundus für die besonderen Momente, in denen ich mir einen leckeren Seelenschmeichler genehmige. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als seelenschmeichler gehen sie locker durch... lg

      Löschen