22.10.2012

impressionen n°9

unser gästezimmer nimmt langsam formen an, nachdem...

... das schlafsofa nun eingezogen ist
... meine nichten ein bild gemalt haben
... ich beide chinaschränke neu gesprayt habe
... mein verrückter kerl einen bambus eingepflanzt und die lampe neu gesprayt hat

es ist zwar noch immer nicht ganz fertig, aber es wird und gäste können auch schon darin übernachten.








und heute worte von peter rosegger:

"völker wie personen verkörpern in ihren wohnräumen ihren charakter."

herzlich re

Kommentare:

  1. Zu euch laden sich die Leute dann mal gerne ein ;) Sieht klasse aus! Ich liebe diese chinesischen Schränke! Wir hatten für's WZ nach einem geschaut, aber nichts Finanzierbares gefunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke!! die chinaschränke habe ich mir mit meinem ersten lohn finanziert, da lebte ich aber noch bei meinen eltern und musste nichts abgeben. sie waren aber ursprünglich mal weiss-gold, was nun geändert wurde. ein mini-post folgt.
      lg re

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ja, wir mögen weiss! In allen Varianten und Schattierungen. Nur bei den Schuhen nicht. Weisse Schuhe erinnern mich an Nutten und das geht gar nicht!

      Löschen
    2. ich gebe zu, dass das etwas auf meinem mist gewachsen ist. ich wollte gerne alle "grossen" möbel/flächen weiss haben, weil ich es a) einfach schöner b) zeitlos und c) am einfachsten zum kombinieren finde. mein verrückter kerl hat sich netterweise überzeugen lassen und ist damit anscheinend auch ganz zufrieden. farbe folgt - später.
      lg re

      Löschen