13.05.2013

re kocht n°7

... liebes-beweis(s) oder jakobsmuscheln an limetten-chicorée...

das rezept habe ich aus dem neuen kochbuch meines verrückten kerls: "black & white food - design auf dem teller".








zutaten
butter zum braten
8 küchenfertige jakobsmuscheln
2 knoblauchzehen
fleur de sel
geriebener meerrettich

olivenöl
blätter von 2 chicorées
puderzucker
abgeriebene schale und filets von 2 ungespritzten limetten

50 g gehobelter parmesan

olivenöl erhitzen, chicorée dazu geben. mit puderzucker bestäuben und leicht zusammenfallen lassen. limetten dazugeben und kurz vor dem anrichten den parmesan darüber geben.
in einer anderen pfanne butter bei niedriger temperatur schmelzen, knoblauch hinzufügen und die muscheln von beiden seiten ein bis zwei minuten glasig braten. anrichten und mit fleur de sel und meerrettich abschmecken.
die zubereitung fällt sehr leicht und das ganze schmeckt köstlich! das buch ist voller appetitlicher anregungen und ich freue mich darauf, einige andere auszuprobieren.





und heute worte (aus diesem kochbuch) von friedrich von schiller:

"nur durch das extreme gelangen wir zur klarheit."

herzlich re

Kommentare:

  1. Absolut verführerisch - ich liebe Chicoree und Jakobsmuscheln und werde diese Kombination auf jeden Fall auch ausprobieren. Danke für diesen Supertipp und die schönen Fotos, LG JL
    www.dieblauenstunden.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viel spass beim nachkochen und ich freu' mich über feedback! ;-)
      liebe grüsse re

      Löschen
    2. beim heutigen Wetter (Sonne, Sonne, Sonne) wandern die jakobsmuscheln auf den Grill : ) und dazu gibts endlich den chicoree salat!
      LG Julia

      Löschen
    3. und? wie war's?
      herzlich re

      Löschen
  2. Ja, ja...

    irgendwann werde ich auch wieder sowas kochen.

    Momentan ist es bei mir ja eher Griesbrei, Nudeln oder Fleischpflanzerl.
    Meine Tochter steht nicht so auf solch lecker Essen. Die ist mehr... sagen wir bodenständig um nicht zu sagen einseitig;-)

    Sieht in jedem Fall lecker aus;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)
      ist es auch, obwohl ich eigentlich nicht auf limetten im salat steh...
      liebe grüsse re

      Löschen
  3. Sieht extrem lecker aus und liest sich auch so!

    AntwortenLöschen
  4. Gut, dieses Rezept trifft nicht ganz meinen Geschmack. allerdings habe ich auf dem Blog deines liebsten ein paar Bildausschnitte gesehen, die mir extrem gut gefallen. Nun wird das Buch schnell nachgekauft. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben mittlerweile vier gerichte probiert - drei waren extremst lecker, bei einer vorspeise waren wir uns nicht einig: meine mama und ich fanden auch sie super lecker, mein papa und mein verrückter kerl eher ziemlich bäh... ;-)
      liebe grüsse re

      Löschen