07.01.2014

travel essentials...

... oder was ich auf reisen mit mir rumschleppe...



früher musste stets eine extragrosse handtasche mit, so dass ich den halben haushalt mitschleppen konnte. allerdings war das immer ziemlich unbequem, die tasche füllte und füllte sich und meine schulter fand das nicht wirklich witzig. ausserdem hatte ich im flugzeug dann immer wieder flight attendants bei mir stehen, die darauf bestanden, dass die handtasche im gepäckfach verstaut werden müsse, obwohl ich die hälfte davon während des flugs doch so dringend benötigte.
bei den letzten drei reisen bin ich nun endlich schlauer geworden: alles, was ich wirklich unbedingt griffbereit haben möchte, kommt in die (umhängbare-)handtasche, die ich so klein wie möglich halte. alles, was ich einfach gerne dabei hätte (den gesamten schmuck, den ich mitnehme - weil ich nach wie vor bammel davor habe, dass mein koffer verloren geht; lesestoff; ipad/macbook; brille/ersatzlinsen) geht ins handgepäckköfferchen. deal ist, dass mein verrückter kerl und ich ihn auf dem hinweg gemeinsam maximal zur hälfte füllen - so bleibt platz für duty-free-einkäufe und wir müssen nichts schleppen...

stets bei mir bleiben dann: reiseunterlagen, portemonnaie, iphone, lip balm, nagelöl, sonnenbrille, parfum und cremes in minigrösse, haarband, blasenpflaster, feuerzeug, kugelschreiber, kopfhörer inkl. adapter fürs flugzeug und ein extragrosser schal.





ich reise so nun viel entspannter und dennoch hab' ich alles "wichtige" griffbereit...




und heute worte von antoine de saint-exupéry:

"wer glücklich reisen will, reise mit leichtem gepäck."

herzlich re

Kommentare:

  1. Ihr seid so ein schönes Paar und auch im vorletzten Post (noch auf der Insel) das Porträt von Dir - einfach wunderschööön. Cordialmente Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank!
      herzliche grüsse re

      Löschen
  2. So ähnlich sieht mein Handtascheninnenleben auch aus - allerdings ohne die riesigen Ohrhörer :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) die kopfhörer hab' ich definitiv nur dabei wenn wir ins flugzeug steigen - ich kann die dinger, die einem dort verteilt werden nämlich nicht ausstehen...
      herzlich re

      Löschen