05.05.2014

11 days in heaven...

... oder impressionen von unserem honeymoon...



seit letztem donnerstag sind wir wieder zurück und ich stehe doch noch etwas unter einem kälteschock. unser honeymoon im banyan tree spa sanctuary war traumhaft!
das banyan tree spa sanctuary ist teil des banyan tree resorts phuket und speziell auf die sinne und wellness ausgerichtet. es ist (wie auch die double pool villas) etwas weiter von der hauptlobby entfernt und hat eine eigene zufahrt.
wir logierten in einer atemberaubenden villa mit garten, blick auf die lagune, pool, aussenbadewanne, jacuzzi, lotusteich, massageliegen im garten, wohnzimmer, dampfbad und so vielem mehr. mit unseren beiden fahrrädern unternahmen wir immer wieder minitouren durchs resort, oder wir liessen uns mit dem buggy von a nach b bringen. fürs gefahrlose überqueren der kleinen strasse zum strand war ein wachmann zuständig und das barpersonal winkte uns spätestens nach dem tequillaoverload meines verrückten kerls bereits beim betreten der lobby wie wild zu. gespeist wurde in einem der hauseigenen restaurants (das saffron bleibt mein liebling) oder im lotus am strand. und falls wir es nicht bis zum abend aushielten, konnten wir uns von 15 bis 18 uhr am high tea in unserer spa sanctuary lobby bedienen. täglich überraschte uns der turn-down service am abend mit einer liebevollen überraschung und ich habe selten so gut geschlafen, wie auf dieser - ziemlich harten - matratze.




















die lobby des spa sanctuary...




die durian probiert. zum ersten und letzten mal.



die hauptlobby...







und heute worte von paul valery:

"the best way to make your dreams come true is to wake up."

herzlich re

Kommentare:

  1. Naja. Kann mal mal machen.
    .
    .
    .
    .
    .
    OK, ich gebe es ja zu: Das ist ein Traum. Schön, dass Ihr ihn zusammen erleben durftet.
    LG, Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. ja, es war wunderbar. insbesondere weil wir in zusammen erleben durften...
      herzlich re

      Löschen
  2. Beam me up.

    ...

    Ich freue mich mit Euch das ihr das erleben erkonntet.

    AntwortenLöschen