27.02.2012

and the oscar goes to...

es ist wieder soweit, die nacht der nächte hollywoods ist angebrochen und in knapp zwei stunden werden die goldenen männchen verteilt... obschon ich in diesem jahr das meiste des trubels verpasst habe, nehme ich es heute nacht wohl mit dem sandmann auf und verfolge die show "live" mit. als kleine helfer stehen mir kaffee und mein anderes laster zur seite.

die diesjährigen nominierten in den wichtigsten kategorien findet ihr hier.

je nach müdigkeitsgrad und verbleibender zurechnungsfähigkeit werde ich euch dazwischen mal berichten und ich gebe zu, ich gucke zu 90% der kleiderwahl wegen, zu 9% um die schönheit gewisser menschen zu bewundern und zu 1% um zu erfahren, wer die dinger denn nun nach hause schleppen darf...

weil ich also heute schlaflos in der schweiz sein werde und das zitat von sam aus "schlaflos in seattle" zu meinem ist-zustand passt, verabschiede ich mich für den moment mit:

"ich werde aufstehen, und zwar jeden morgen. und ich werde ein- und ausatmen, den ganzen tag lang. und dann, nach einer weile, werde ich mich nicht mehr daran erinnern müssen, jeden morgen aufzustehen und ein- und auszuatmen. und dann, nach einer weile, werde ich nicht mehr darüber nachdenken müssen, wie schön und wundervoll ich es einmal hatte." 

herzlich re



Kommentare: