25.07.2012

momentaufnahme

ich stelle fest...

... dass sich gewisse dinge nie ändern und immer wiederholen

... dass es wunderbar ist, in einer westlichen welt zu leben, in der es nicht nötig ist, sich bei 35 grad im schatten zu verhüllen

... dass bett nicht gleich bett ist (die letzte nacht fühlte sich nach beton an)

... dass ich mich freue weiterzuziehen

... dass ich dem strassenverkehr gewisser städte nervlich wirklich nicht gewachsen bin

herzlich re

Kommentare:

  1. Vor allem beim letzten Punkt kann ich nur zustimmend nicken... meine Nerven... Rom und Paris... NIEMALS möchte ich da Autofahrer sein!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mach an alle Punkte einen "Bestätigungshaken"

    AntwortenLöschen