17.12.2012

kitschalarm...

... oder wir bringen farbe in die bude.

in sachen einrichtung konnte ich meinen verrückten kerl ja mehr oder minder von den vorzügen der farbe weiss überzeugen. da bei uns unter anderem deswegen alles ziemlich steril, aufgeräumt, eher leer und clean wirkt, darf unsere weihnachtsdeko richtig bunt, üppig und kitschig sein.

am vergangenen wochenende haben wir also wieder mal einige läden unsicher gemacht und bastel-, bzw. dekoartikel gekauft. am sonntag wurden so størenfrida (unsere neue mitbewohnerin), unsere initialen und einige weihnachtsdekos gebastelt und verschönert. hier ein auszug:













und heute worte von sigmund graff:

"der kitsch spricht alles aus, während die kunst alles nur andeutet. kitsch ist ein mangel an diskretion."

herzlich re

Kommentare:

  1. Hammer!! Störenfrida will ich auch.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! wir sind auch sehr glücklich über ihren einzug... woher sie kommt kann ich allerdings nicht beantworten, das hat agent mih auf mein flehen hin, geregelt...

      Löschen
  2. Also erst einmal Respekt für die mühevolle Kleinarbeit, wie ich sehe musstet ihr bei einigen Dingen ja ordentlich Hand anlegen damit es so aussieht wie es nun aussieht.
    Normalerweise stehe ich nicht so arg auf so hammermässige Buntfarben, aber so von euch zusammengewürfelt sieht es schon wieder knuffig aus. Vor allem der "Adventskranz" und Störenfrida haben es mir angetan :)

    Eine schöne letzte Adventswoche wünscht die
    Rebellin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, danke tausend für die lieben worte. sind tatsächlich auch ganz zufrieden, auch wenn das basteln nicht immer nur einfach war...
      wünsche ebenfalls eine wunderbare letzte adventswoche!
      herzlich re

      Löschen
  3. Die Elch-Frau ist sooo cool! In Bern gibt's einen Friseur Laden, der hat diese Elche im Schaufenster, fand ich da schon sooo toll!!!! Coole Deko, ist Euch echt gelungen!!
    LG Pearl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja! da hab' ich sie entdeckt und sooooo lange gezickt, gefleht, gebettelt (ok, nicht ganz so extrem), bis sich mein liebster um die sache gekümmert hat und sie bei uns einziehen durfte.
      danke!!!
      herzlich re

      Löschen
  4. Echt cool. Herr Wunderbar kündigte an, dass ich mit einem pinken Elch in den Keller umziehen dürfe ;) Männer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) nun ja, hätte auch nicht gedacht, dass mein verrückter kerl das so einfach hinnimmt, aber siehe da - er mag sie auch! lg re

      Löschen
  5. Gefällt mir sehr, sehr gut! Vor allem der Buchstabe! Allerliebst! Die Kugelbäume und -kränze haben es mir ja auch angetan (zum kaufen nicht zum basteln;)), aber bevor ich was sagen konnte, erklärte der Mann sie zu einem besonders hässlichen weihnachtlichen Accessoires -.- Da hab ich lieber nix gesagt :D

    AntwortenLöschen
  6. ohje, der elch ist gar nicht mein geschmack aber ich vermute, meine mädchen wären begeistert ;-) ich bewundere dein händchen zur raumgestaltung. bei mehr geldsegen, hätte ich auch wahre freude daran, unser haus besser und schöner einzurichten. so sieht alles sehr abgewohnt und chaotisch aus und mir bleibt nur, bei dir zu staunen und zu träumen!
    ziemlich steril, leer, aufgeräumt... ein traum! ohja, vom minimalismus träume ich auch, allerdings ist das sehr inkompatibel mit den 3 kleinen kindern, die bei uns herumscharwenzeln. ;-)

    btw. -psst- mein neuer blog: http://karmalotte.blogspot.de/

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für das kompliment!
      neuer blog? ich freue mich!
      lg re

      Löschen