04.02.2015

re kocht n°27

... oder vielmehr: re bereitet cinnamon-honey-butter zu.



das rezept habe ich bei den ladies von the daily dose entdeckt und sofort gewusst, dass das etwas für meinen verrückten kerl ist. immerhin ist er verrückt nach zimt und nach honig. ich selber steh' eigentlich nicht so auf ersteres, allerdings schmeckt diese butter sogar mir und ich kann nur von glück sprechen, dass ich momentan flach liege und sich meine gelüste daher im allgemeinen in ziemlichen grenzen halten.
die butter ist schnell zubereitet, schmeckt köstlich und eignet sich tatsächlich sehr als mitbringsel oder als i-tüpfchen auf dem brunchtisch.


zutaten
300 g geslazenen butter, zimmertemperatur
1/2 tasse blütenhonig
1/2 tasse puderzucker
3 el zimt




wie immer habe ich mich nicht haargenau ans rezept gehalten: meine (halben) tassen waren eher klein, ich hab alles nacheinander in eine schüssel getan und direkt drauflos gemixt. gereicht hat's dann für zwei 'normale' einmachgläser und der liebste findet's richtig lecker!


und heute worte von vanna bonta:

"cinnamon bites and kisses simultaneously."

herzlich re

Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Idee!!!!!!!!!!!!!!! Zimt auf Brot *-* Das muss ich unbedingt nachmachen! Und zum verschenken ist das auch toll. Danke schön :)

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zimtbutter ist wirklich der helle Wahnsinn, einfach göttlich... und oben drauf Zwetschgenconfiture,... mmhhh, besser geht nicht!

      Löschen
    2. sehr gern liebe alice - und wie der mann schon kommentiert hat: schmeckt super lecker!
      herzlich re

      Löschen
  2. Hallo Alice,

    Habe dich und deinen Blog gerade gefunden und da bin ich so richtig froh darüber:-) Das ist mal ein richtig leckeres Rezept und die Idee finde ich Klasse!
    Werde nun öfters bei dir vorbei schauen.

    Ganz liebe Grüssli schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Re,

    Habe dich und deinen Blog gerade gefunden und da bin ich so richtig froh darüber:-) Das ist mal ein richtig leckeres Rezept und die Idee finde ich Klasse!
    Werde nun öfters bei dir vorbei schauen.

    Ganz liebe Grüssli schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  4. Sorry, jetzt habe ich den Text zu schnell veröffenlicht:-) Beim 2. Mal klappte es dann auch mit dem richtigen Namen;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) kein problem und herzlich willkommen!
      liebe grüsse re

      Löschen