03.06.2013

re kocht n°8

... und zwar überbackene eier.

ich liebe eier, tomaten und wenn brot dann noch erlaubt ist, dann kann mich nur gutes erwarten. das ursprüngliche rezept habe ich von hier, aber wie immer leicht verändert...








meine zutaten:
- cherrytomaten (geschnitten)
- getrocknete tomaten (geschnitten)
- 8 eier
- 1 zwiebel (fein gehackt)
- 200 ml cremefine
- brotwürfel
- etwas parmesan
- basilikum (fein geschnitten)



cherrytomaten, getrocknete tomaten, basilikum und halbe zwiebel vermischen, mit etwas olivenöl, salz und pfeffer abschmecken.



brotwürfel in etwas olivenöl und der restlichen zwiebel anbraten.



cremefine und parmesan vermischen und würzen.



nun in ofenfester form alles schichten (brotwürfel, sauce, tomatenmix).






am ende je ein ei darüber geben (gaaaanz vorsichtig - mein erstes lief quasi davon) und für ca. 15' bei ca. 200° in den ofen.




fürs anrichten hab' ich die restlichen brotwürfel nochmals kuz angebraten und dazu gegeben. das herauslösen aus der muffins-form fiel mir nicht ganz leicht, weshalb das ganze nicht wunderschön angerichtet ist - dafür schmeckt es aber richtig lecker!



und heute worte von andy ronney:

"i don't like food that's too carefully arranged; it makes me think that the chef is spending too much time arranging and not enough time cooking. if i wanted a picture i'd buy a painting."

herzlich re

Kommentare:

  1. Mmmmh das sieht aber lecker aus, muss ich unbedingt probieren :)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viel spass dabei - und ich freu' mich auf dein feedback!
      liebe grüsse re

      Löschen
  2. Auch Danke! Wir wissen nun, was wir morgen essen werden ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann wünsche ich euch en guete!!!
      liebe gruess re

      und ps: ohni förmli geit's vieeeeeeel besser...

      Löschen
  3. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus der Schweiz zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen