17.02.2014

candles in the wind...

... oder just do it yourself!



inspiriert durch diesen post, habe ich letzten donnerstag zum ersten mal selber kerzen gegossen. das nötige material dafür fand ich im diy-laden meines vertrauens und die gläser in unserem dekoschrank.
da die zeit nicht mehr ausreichte um diese süssen sticker zu bestellen, habe ich kurzerhand pinterest durchforstet und passende vorlagen auf selbstklebefolien gedruckt von meinem verrückten kerl drucken lassen und zurechtgeschnitten. Andere niedliche vorlagen, die sich hervorragend für anlässe wie weihnachten, silvester, geburtstage oder einfach zum danke sagen eignen, habe ich hier und hier.
das duftöl (ich hab' mich für granatapfel entschieden) wurde von mir übrigens nach dem handgelenk-mal-pi-prinzip hinzugefügt - wir werden sehen, bzw. riechen, ob das zu viel, oder doch zu wenig des guten war...












am valentinstag wurden dann meine liebsten mit einem kleinen duftkerzen-säckchen überrascht und die freude war gross!  d a s  werde ich auf jeden fall wiederholen..!

und heute worte von helen keller:

"smell is a potent wizard that transports you across thousands of miles and all the years you have lived."

herzlich re

Kommentare:

  1. Die sind ja wunderschön geworden! Ich glaube, das werde ich auch mal machen. Kerzen gegossen habe ich ja früher schonmal, aber die Idee mit den Gläser und den Sticker finde ich super!!! Danke für die Inspiration und liebe Grüsse C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank! hätte auch nicht gedacht, wie einfach deko selbst gemacht werden kann... der dank gebührt eigentlich joanna von http://liebesbotschaft.blogspot.ch ;-)
      herzlich re

      Löschen