02.06.2014

menu surprise

... oder ein kochabend der besonderen art...


liebe freunde von uns, mein verrückter kerl und ich hatten letzte woche keine ahnung wohin wir essen gehen wollten. spontan entschieden wir uns für einen abend bei uns zuhause, allerdings MIT spielregeln:

- paar a kauft für vor- und nachspeise ein
- paar b kauft für den apéro und den hauptgang ein
- paar a muss mit den zutaten von paar b kochen und umgekehrt
- sämtliche zutaten müssen 'verkocht' werden (wenn auch nicht in eingekaufter menge)
- gewürze, öl, essig, butter dürfen aus dem vorratsschrank/kühlschrank nach belieben verwendet werden
- das internet darf NICHT konsultiert werden!

so kam es, dass mein verrückter kerl und ich je eine vor- und eine nachspeise zusammengestellt haben und uns ein äussert leckerer hauptgang aufgetischt wurde... ein spannender abend, den wir wiederholen werden. ganz bestimmt!











und heute worte von george s. patton:

"never tell people how to do things. tell them what to do and they will surprise you with their ingenuity."

herzlich re

Kommentare:

  1. Was für eine lustige Sache :) Perfektes Dinner reihum spielen kannte ich, aber die Idee mit den "blinden" Zutaten gefällt mir noch besser. Für unser Leben nach Tag X merke ich mir das mal vor!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)
      bei uns gibt's auch zwei, drei dinge, die für das leben nach tag x vorgemerkt sind...
      herzlich re

      Löschen