03.06.2014

my favorite drink...

... oder nach wie vor: moët ice impérial.


vor zwei jahren habe ich den moët ice impérial für mich entdeckt und noch immer bleibt er mein liebster drink. ich persönlich mag ihn grundsätzlich pur, over ice. in bars und restaurants wird er allerdings häufig mit zusatz (minze, gurke, orange und/oder erdbeere, limette...) serviert.
daher hab' ich für den aperitif unseres menu surprise spontan selbst zu zusätzen gegriffen und heraus kam ein spritzig-fruchtiger sommerdrink, den wir in diesem sommer bestimmt noch das ein oder andere mal trinken werden:

erdbeeren kurz (oder wer mag, auch länger) in st-germain marinieren. minze, eiswürfel und die erdbeeren ins glas füllen. mit moët ice auffüllen und geniessen..!




und heute worte, die ich auf der moët homepage gefunden habe:

"much like his champagne, as soon as monsieur moët enters the room boredom disappears."

herzlich re

Kommentare: