22.08.2013

stahlharter kerl...

... oder ein abend im freien mit einem helden aus meiner kindheit - man of steel.

gestern waren mein verrückter kerl und ich im 3d openair kino und durften dank seiner grosszügigen geschäftspartner den film in einer loge geniessen. gereicht wurden kopfhörer, 3d-brillen, prosecco, popcorn, salzige und süsse häppchen...





für mich war es das erste mal, dass ich einen film mit kopfhörern gesehen habe (ausser im flugzeug natürlich) und ich fand es ganz toll: waren meine mitmenschen zu laut, konnte ich den ton einfach lauter stellen, war mir eine szene zu gruselig, den ton wieder runterdrehen...
mit den brillen hab ich allerdings nach wie vor so meine mühe, irgendwas zwickt immer und nach der hälfte des films warte ich eigentlich nur noch darauf sie wieder abnehmen zu können.
auch finde ich diesen 3d-hype nicht wirklich nachvollziehbar, da der effekt meiner ansicht nach ziemlich unspektakulär ist. ja, die dinge wirken teils dreidimensional, aber dennoch nicht greifbar, nicht so wie z.b im 4d-kino im europapark - hier fliegt einem immer wieder was entgegen, dauernd hat man das gefühl ausweichen zu müssen, bzw. von etwas gepackt zu werden.

von man of steel will ich nicht zu viel verraten, höchstens so viel: mir hat der film im grossen und ganzen gut gefallen (allerdings war superman schon immer einer meiner lieblingshelden, insbesondere dann, wenn christopher reeve ihn darstellte).
der anfang ist spannend und sehr gelungen und russell crowe und ayelet zurer überzeugen als leibliche eltern von kal el. ausserdem mag ich die zahlreichen flashbacks, die immer wieder teil des ganzen sind. an einer stelle tippe ich mir jedoch minuten lang an den kopf und das ende ist - wie so oft - total überdehnt und hätte locker um die hälfte verkürzt werden können.
alles in allem aber ein unterhaltsames kinoerlebnis und ich freue mich auf die fortsetzung...





und heute worte von jor el (alias russell crowe):

"ich respektiere den mann, der du warst, zod. nicht das monster, das du nun bist."

herzlich re

Kommentare:

  1. Ich liebe AUTO Kino - da empfängt man ja übers Radio und kann die Nachbarn auch schön ausklammern. Open Air mit Kophörern habe ich hingegen noch nie gehabt - nur Open Air ohne Kopfhörer, das ging aber akustisch ganz gut. Den Film will ich auch noch sehen, allerdings reicht mir in ein paar Monaten die DVD...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im autokino war ich noch nie, möchte ich aber auch gerne mal erleben - kann ich mir gar nicht vorstellen... dvd reicht vollkommen...
      schönes we und liebe grüsse re

      Löschen
  2. Das klingt ja total gut. Ich liebe Open Air Kino. Die Atmosphäre ist eine ganz besondere, wobei 3d Open Air Kino mit Kopfhörern wahrscheinlich noch mal was ganz anderes ist. Hauptsache das Wetter passt. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, und obwohl das wetter passte, war es uns beiden einen hauch zu kühl... ;-)
      schönes we und liebe grüsse re

      Löschen