19.01.2015

my 13 beauty essentials...

... oder 13 dinge die mich schöner machen.



leider bin ich weder mit strahlend glatter haut noch mit natürlicher schönheit gesegnet. nach all' den jahren kann ich jedoch endlich behaupten, dass ich mit mir und meinem aussehen im reinen bin - allerdings gibt es 13 helfer, auf die ich nicht mehr verzichten möchte:
nachdem ich mein gesicht (hoffentlich) gereinigt habe, creme ich es morgens und abends zuerst mit dem forever light creator serum von ysl und anschliessend mit der belle de jour crème visage von kenzoki ein.
bevor ich das haus verlasse, benütze ich das fluid belle mine multi-action les beiges von chanel. die n°30 nach den ferien, bzw. wenn ich etwas gebräunt bin, ansonsten die n°20.
augenringe werden mithilfe des creamy concealers 'natural' von bobbi brown retouchiert und konturen mit dem star bronzer intense 01 von lancôme und dem lumi magique stylo touche de lumière 2 von l'oréal geschaffen. fürs finish verwende ich das sheer finish pressed powder soft sand 5 und den powder pinsel von bobbi brown.
damit die müden augen ein bisschen mehr strahlen, ziehe ich einen weissen kajalstrich im unteren lid und tusche die wimpern mit dem mascara hypnôse von lancôme. ist mir nach farbe, kommen diverse lidschattenpaletten von bobbi brown zum zug - im alltag jedoch eigentlich nie.
die lippen ziehe ich je nach lust und laune mit dem crayon contour des lèvres pale mauve von bobbi brown nach und male sie mit der soft sensation lipcolor butter 003 caramel envy von astor oder dem sheer lip color nude beige 7 von bobbi brown aus.

wenn ich das so lese, hört sich das nach einer sehr langen prozedur an, wobei ich dafür ganz ehrlich max. 5' brauche und aus einer müden re im nu eine frisch-wirkende re gezaubert wird.




und heute worte von marc jacobs:

"to me, beauty and makeup and color is like the finishing touch on everything."

herzlich re

Kommentare:

  1. Du bist nicht mit natürlicher Schönheit gesegnet? Wie bitte? Da sollte dein Liebster aber noch mal ein paar Wörtchen mit dir drüber reden. ;)

    Spannender Einblick in deine Beautyroutine, ich mag sowas, weil ich hoffe, mir da immer noch was abschauen zu können. ;) Ich sag nur: Produkte von Lee Stafford, auf die ich dank deiner Empfehlung aufmerksam geworden bin. Shampoo u. Kur nehme ich auch nach Lust und Laune und das Zeug riecht sooo lecker. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) lieb von dir! ich meinte mehr so im sinn von 'man sieht mich an und fällt fast um' ;-) aber wie gesagt, es ist völlig ok, so wie es ist...

      die lee stafford produkte liebe ich auch nach wie vor..!
      herzlich re

      Löschen
    2. Der Liebste liebt die Liebste am liebsten ohne Zauberprodukte, denn dann kommt ihre natürliche Schönheit ungeschminkt zur Geltung!

      Löschen
    3. *seufz* Das hat der Liebste so wunderschön gesagt, dass ich jetzt ahne, warum er der Liebste ist. Muss gerade an Mr. Darcy und den großartigen Satz "Aber ich mag Sie, so wie Sie sind." ;)

      Löschen
    4. ja, der liebste ist wahrlich mein liebster... <3

      Löschen
  2. Oh das mit dem weissen Kajalstrich finde ich einen tollen Tipp. Werde ich mal ausprobieren. - Und ich schliesse mich Anna oben an was die natürliche Schönheit angeht: Wie bitte? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viel spass dabei - mich rettet der weisse kajalstrich immer wieder..!
      ;-) lieb von dir, siehe antwort oben...
      herzlich re

      Löschen