29.05.2015

happy friday n°20/2015

… oder eine kurze woche fühlte sich deutlich länger an.



die woche war geprägt von weiterbildung, schulanlässen, kurzen nächten und langen tagen - daher bin ich unheimlich dankbar, dass in einigen stunden das wochenende beginnt und ich ein wenig abstand zu schule und alltag gewinne.


bunkergefühle...



weiterbildungstag…



bicycle love...



endlich wieder sonne...



getting in shape...



frühsommer-räum-aktion...



vom weltbesten hubby bekocht...



und heute worte von kevin garnett:

"at the end of the day, you're responsible for yourself and your actions and that's all you can control. so rather than be frustrated with what you can't control, try to fix the things you can."

herzlich re

Kommentare: